+49 1578 4445080

ProppFrexx On Air v4

ProppFrexx On Air v4 wird in Kürze gelauncht. Viele neue Features sind eingebaut. Hauptneuerung ist die 64-bit Architektur des Programms und der Audio-Architektur. So kann ProppFrexx in Zukunft auch 64-bit DSPs laden, z.B. für die Sendesumme. Nicht alle hier vorgestellten Features werden sofort mit der neuen 4er Version mitgeliefert werden, aber bald nach Erscheinen Schritt für Schritt implementiert werden.

AutoWatch Playlist

Diese Funktion ist z.B. aus großen System wie DABIS bekannt und nun auch in ProppFrexx verfügbar. Wenn eine Playlist über Skript und Scheduler geladen wurde, können die Zeilen dieser Playlist nun remote über eine andere ProppFrexx On Air Instanz on the fly verändert werden. Beispiel: Der Redakteur möchte von seinem Arbeitsplatz aus die gerade laufende Playlist im Sendestudio verändern, z.B. den Beitrag, der in 10 Minuten gespielt wird, umpositionieren, dann wird ProppFrexx diese Änderung ab sofort registrieren und alle Änderungen, die in den Playlistzeilen nach dem gerade laufenden Lied durchgeführt werden, abändern. Lediglich eine Voraussetzung muss erfüllt sein: Die Playlist muss über den Scheduler gestartet worden sein.

Multi-Client Chat-Message System

Die Verbindung mehrerer ProppFrexx Instanzen über den Remote Client Manager war bisher ja bereits möglich: Steuerung des Mixers, An- und Ausschalten des Schedulers, Autoplay oder der Streaming-Server. Nun wird in ProppFrexx ein Chat-System integriert, das es erlaubt zwischen den Instanzen Nachrichten zu verschicken. Grund dafür ist die Erweiterung der Chatnachrichten um Control Commands, d.h. die Moderatoren in verschiedenen Studios können sich Nachrichten schicken und gleichzeitig Befehle dazu versenden. Beispiel: Sendung 1 ist zu Ende und der Moderator von Sendung 2 in einem anderen Studio soll On Air gehen, dann kann er nun via Chat Bescheid geben und gleichzeitig den Befehl für Stop Streaming Server mitschicken.

Remote Voicetracking

Eine ProppFrexx Instanz kann auch als Server fungieren. So kann ein Redakteur bzw. Moderator in einem anderen Studio die Playlist einer bestimmten Sendestunde herunterladen, seine Moderationen aufnehmen und dann wieder zurück an die Sendeinstanz schicken.

More Tags

Für das Song Tagging gibt es nun mehr Funktionen. Um im Skript noch besser filtern zu können zwischen den Songs einer Rotation werden zwei neue Felder Style and Energy eingeführt. Als String können hier Begriffe für weitere Unterkategorien von Songs vergeben werden.

Außerdem kann nun genauer festgelegt werden, wann bestimmte Songs nicht gespielt werden sollen:

  • Time of Day Restriction: TimeStart and TimeEnd
  • Day of Week Restriction: Mon … Sun flags
  • Month of Year Restriction: Jan … Dec flags
  • Date Restriction: DateStart and DateEnd

Diese Filter gelten und Funktionieren nur innerhalb von Skripts.

GPIO

Für Partner und Kunden gibt es ab sofort die Möglichkeit über eine offizielle GPIO Api eigene Schnittstellen zur Verfügung zu stellen. Außerdem soll mit der 4er Version von ProppFrexx Unterstützung für Lawo und DHD-Pulte über das Ember Plus Protokoll kommen.

Weitere Infos zum Upgrade Preis finden Sie im offiziellen Forum.

Verwandte Beiträge

Leave a comment