Werbung mit Shoutcast

Wie funktioniert das mit der Werbung bei Shoutcast Version 2? Auf der Webseite von Shoutcast wird angepriesen, dass jeder mit automatisierten Spots Geld verdienen kann. Die Voraussetzungen sind laut Shoutcast.com:

  1. Schedule a pair of 2 minute mp3 files with the tag “Advert:” in the artist and title section.
  2. The metadata to activate the ads is “Advert:” in both artist AND title.
  3. The advertising server is case sensitive, so make sure to use capital “A” and the colon.
  4. The audio in your MP3 file will be heard by people in countries that don’t have ads running.
  5. You should put audio in the file (or files) that you would want people to hear if they’re not hearing the SHOUTcast triggered ad at that time.
  6. Moreover, did you know you can choose to trigger up to 5 commercial breaks per hour?

Allerdings findet man nirgends die Info, wie denn ausbezahlt wird. Im Shoutcast Forum wird sehr selten von Shoutcast selbst auf dieses Thema geantwortet, aber was funktioniert, ist eine Mail an broadcasters@shoutcast.om:

We pay quarterly broadcasters and will send next report end of march. Payment is a revenue share between TargetSpot and you, you get 40% of net revenue, refer to provider agreement:

http://www.shoutcast.com/ProviderAgreement/StreamingService

After you receive your report, accounting contacts you to get your PayPal or bank information to make the transfer. Revenue is calculated on impressions (depends on how much you trigger, minimum of 2 ad-breaks / hour is required on streaming service) and CPM which varies depending on campaigns and country.
We monetize in Canada, USA, Latin America and west Europe.

 

Um den Service von Shoutcast nutzen zu können, ist ein Konto unter rmo.shoutcast.com nötig. Dort wird der Auth Hash erstellt, der dann im Shoutcast Streaming Server eingetragen wird. Das wars auch schon. Der Rest wird über eure Sendeautomation geregelt. Allerdings ist es so, dass bisher die Revenues nicht funktioniert:

You won’t see it for now on the RMO we’re working on developing that feature in the next months.

 

Ist es übrigens nicht erforderlich, 2 Werbeblöcke pro Stunde zu senden, sondern bei Selbsthosting des Shoutcast Servers könnt ihr beliebig Werbung schalten. Werbeblöcke werden nur bei MP3 64/128/192/256/320, AAC 32/48/64/128 ausgespielt. Andere Bitraten sind nicht unterstützt.

Verwandte Beiträge

Leave a comment